Rom 2018

 

...FLUG-REISE MIT HÖFFMANN-BUS VOR...

Weiterlesen...

Wunderbares Griechenland

 

...FLUGREISE MIT "HÖFFMANN-BUS" VOR ORT!

...DIREKTFLÜGE AB BREMEN!

...2 NÄCHTE IN ATHEN!

 

In den vergangenen Jahren hat sich Griechenland wieder zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa etabliert, und auch wir möchten mit Ihnen die Schönheiten der Städte und Landschaften und die Gastfreundschaft der Einwohner erleben. Die griechische Hauptstadt Athen und die Halbinsel Peloponnes sind hierbei unsere Reiseziele. Entdecken Sie mit uns die Millionenmetropole Athen mit ihrem besonderen Mix aus Antike und Neuzeit und genießen Sie die Vielfalt des Peloponnes. Hier finden wir fast alles, was Griechenland zu bieten hat: Antike, moderne Städte, rustikale Dörfer, schneebedeckte Berge, romantische Höhlen, reißende Flüsse, tiefe Wälder, kristallklare Seen, Strände aller Art und natürlich Sonne und Meer!

 

Tag 1
Bustransfer zum Flughafen Bremen. Von hier fliegen wir am Morgen per Direktflug mit „Germania“ nach Athen, wo wir am Vormittag eintreffen. Bei einer ersten Stadtrundfahrt erleben wir das moderne Athen und erhalten erste Eindrücke der vitalen Hauptstadt. Im zentral gelegenen 4-Sterne „Hotel Stanley“ beziehen wir für eine Nacht unser Quartier, hier nehmen wir auch unser Abendessen ein.

 

Tag 2
Nach einem guten Frühstück starten wir zu einer weiteren Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung durch Athen. Wir besuchen u.a. das historische und ganz aus Marmor erbaute Olympiastadion und erleben das Wahrzeichen Griechenlands, die „Akropolis“, und den beeindruckenden Wachwechsel am Grabmal des unbekannten Soldaten vor dem Parlamentsgebäude am Syntagma-Platz. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg in Richtung Peloponnes und erreichen unsere Unterkunft für die nächsten 5 Nächte, das 5*-Sterne-Resort „Aldemar Olympian Village“ in Skafidia nahe Pyrgos im Westen des Peloponnes direkt am Ionischen Meer mit einem feinen Sandstrand gelegen! Hier finden wir alles, was wir zum Wohlfühlen benötigen: modern und komfortabel eingerichtete Zimmer, 2 Süßwasser-Pools, einen Whirlpool, mehrere Cafés, Bars und Spezialitäten-Restaurants, einen kleinen Supermarkt und vieles mehr. In unserem Resort bekommen wir an jedem Tag ein Frühstücksbuffet und ein Abendessen.

 

Tag 3
Neben Entspannung und Erholung in unserer Wohnanlage unternehmen wir während unseres Aufenthaltes mehrere Ausflüge: Heute besuchen wir das nahegelegene Olympia, die Geburtsstätte aller olympischen Spiele Noch heute wird hier vor den Olympischen Spielen das olympische Feuer entzündet und in die Welt hinaus getragen!

 

Tag 4
Heute statten wir der Hafenstadt Patras einen Besuch ab und besichtigen dort u.a. die St. Andreas Kirche und kosten den bekannten Mavrodaphne-Wein beim Weingut Achaia Clauss. Natürlich bleibt auch noch genügend Zeit zum Bummel durch die Einkaufsstraßen der drittgrößten Stadt Griechenlands.

 

Tag 5
Am heutigen Tag wollen wir uns entspannen und die Seele baumeln lassen! Unsere Wohnanlage direkt am Strand von Skafidia ist dafür natürlich der perfekte Ort!

 

Tag 6
Unseren letzten Tag in Skafidia nutzen wir zur einer ausführlichen Rundfahrt auf der Halbinsel Peloponnes. Wir fahren nach Hora, einem Bilderbuch-Dorf wie aus dem Mittelalter. Unser nächster Halt ist die mykenische Akropolis bei Englianos mit dem Palast des „weisen Königs“ Nestor, danach geht es weiter zum malerischen Hafenstädtchen Pylos, welches sich in die Bucht von Navarino schmiegt.

 

Tag 7
Noch einmal genießen wir ein gutes Frühstück in unserer Wohnanlage, bevor wir uns auf den Weg zurück nach Athen machen. Unterwegs legen wir einen Zwischenstopp in Korinth ein und bestaunen hier den bekannten „Kanal von Korinth“, der mit seiner Länge von über 6 Kilometern wirklich ein beeindruckendes Bauwerk darstellt. Am späten Nachmittag beziehen wir wieder unser Quartier im „Hotel Stanley“ und genießen zum Abschluss unserer Reise ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der „Plaka“, dem ältesten Stadtteil Athens am Fuße der Akropolis.

 

Tag 8
Am Vormittag startet unser Direktflug mit „Germania“ vom Flughafen Athen, und wir erreichen am Nachmittag zufrieden und voller neuer Eindrücke den Flughafen Bremen. Von dort geht es mit dem Bus zurück in die Heimat.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung